Dieses Rindfleisch-Curry-Rezept ist einem Rindfleisch-Oxford-Rezept ziemlich ähnlich, aber eine würzige Version. Je nachdem, wie heiß Sie Ihre Currys mögen, können Sie zusätzliche Chilis oder Chilipulver hinzufügen.

  • 2 lb Stewing Steak
  • 1 1/2 Unzen Mehl
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 große Zwiebel geschält und gehackt
  • 2 Unzen Butter
  • 3 Teelöffel Currypulver
  • 1 Esslöffel Paprika
  • 1/2 Pint Rinderbrühe
  • 2 getrocknete rote Chilischoten fein gehackt
  • 1 Esslöffel Mango-Chutney
  • 1 Teelöffel Worcester Sauce
  • 1 Pfund Ananaswürfel
  • 2 Lorbeerblätter
  1. Werfen Sie das Eintopfsteak in Mehl und Salz
  2. Die Zwiebel mit Butter in eine Pfanne geben und weich braten
  3. Curry und Paprika einrühren, 2 Minuten braten, dann Rindfleisch hinzufügen, gut umrühren und ca. 5 Minuten bräunen lassen.
  4. Die restlichen Zutaten, einschließlich des Ananassirups, in die Pfanne geben. Abdecken und 1 1/2 – 2 Stunden köcheln lassen, bis das Rindfleisch weich ist.

Mit diesem Rindfleisch-Curry-Rezept passen Naan-Brot, Mango-Chutney und alle anderen Curry-Beilagen gut zusammen. Sie können diesem Gericht auch Sultaninen hinzufügen, um es ein bisschen mehr zu versüßen.

Rindfleisch Curry Rezept

Sultana’s – Santana’s können dieses Gericht wirklich verbessern, wenn es von guter Qualität ist. Sie können die Saltanas nach etwa einer halben Stunde hinzufügen. Dies verleiht dem Gericht nur ein bisschen mehr Süße und passt gut zum Mango-Chutney im Gericht.

Rinderbrühe  Um sicherzustellen, dass dieses Gericht reich an Geschmack ist, kaufen Sie hochwertige fertige Rinderbrühe, die in allen Supermärkten erhältlich ist. Oder Sie könnten Ihre eigenen im Voraus machen.

Beef Steaks – Warum probieren Sie nicht ganze Stücke Beef Steak (eines für jede Person), anstatt Eintopfstücke zu zerschneiden? Stellen Sie sicher, dass Sie jedes mit Mehl bedecken und jedes Steak bräunen, bevor Sie alle anderen Zutaten hinzufügen. Die Kosten für Qualitätssteaks lohnen sich auf jeden Fall von Ihrem örtlichen Metzger- oder Bauernmarkt, und dies ist sehr lohnend und befriedigend, wenn Sie Gäste bei sich haben.

Hackfleisch – Um dieses Gericht zu beschleunigen, können Sie in einer Pfanne Hackfleisch braten, bis es braun ist. Fügen Sie dann die anderen Zutaten hinzu und reduzieren Sie die Menge der verwendeten Brühe. Kochen Sie, bis die Brühe reduziert wurde, um alle Aromen zu kombinieren, und servieren Sie sie dann.

Reis – Rindfleisch-Curry wird am besten mit Reis serviert. Es können einfache Basmati verwendet werden. Sie können den Reis mit einer Nelke übergießen, wenn dies Ihrem Geschmack entspricht. Das Dämpfen des Reises macht ihn leicht und verhindert, dass er zusammenklebt.

Thai Beef Curry: Der klassischste Geschmack

Rindfleisch Curry Rezept

Hast du jemals ein Gefühl … was ist eigentlich Curry … wie es hergestellt wird?

Um genau zu sein; Jede Art von Fleisch, Meeresfrüchten oder Gemüse, die in eine würzige Sauce getaucht wurde, wird als Curry bezeichnet.

Haben Sie sich jemals vorgestellt, wie viele Arten von Currys man tatsächlich kochen kann? Oh, es sind so viele davon. Wir können Currys wie Hühnchen-Curry, malaysisches Curry, thailändisches Curry usw. zubereiten.

In dem gegebenen Artikel habe ich ein sehr einfaches Rezept beschrieben, das als Thai Beef Curry bezeichnet wird. Das gegebene Rezept habe ich letztes Wochenende experimentiert und es war ein großer Erfolg. Es überrascht mich wirklich, wie ich dieses Gericht so gut gemacht habe. Wenn Sie also etwas Besonderes für dieses Wochenende suchen, probieren Sie dieses Rezept.

Die folgenden Zutaten benötigen Sie, um ein Gericht zuzubereiten:

1 Pfund Schmorsteak, 3 EL Pflanzenöl, 2 Zwiebeln, 2 EL Thai Red Curry Paste, 1 EL Tamarindenpaste, 2 EL Fischsauce, 850 ml Kokosmilch, 2 TL Zucker, 6 Kardamom und 1 Ananas.

Anleitung:

Nehmen Sie ein Öl in eine Pfanne und braten Sie die Rindfleischwürfel in Chargen. Bewahren Sie alle gebratenen Rindfleischwürfel separat auf. In dem übrig gebliebenen Öl die Zwiebeln goldbraun anbraten und zusammen mit den Rindfleischwürfeln aufbewahren. Jetzt können Sie die Curry-Paste hinzufügen und eine Minute kochen lassen. Fügen Sie die Tamarindenpaste, Kokosmilch, Fischsauce zusammen mit wenig Zucker hinzu. Bringen Sie sie zum Kochen und jetzt können Sie das Rindfleisch und die Zwiebeln hinzufügen. Legen Sie auch den zerdrückten Kardamom. Bei schwacher Hitze 1-1 ½ Stunden ohne Deckel köcheln lassen, bis das Fleisch weich wird. Fügen Sie die Ananas hinzu und kochen Sie sie 10 Minuten lang. Falls gewünscht, können Sie wenig Wasser hinzufügen. Die Ananas verleiht einen süßen Geschmack, der den Geschmack des Gerichts verbessert.

Sie können das Gericht mit Reis und Krabbencrackern essen.

Currys zu kochen könnte die interessante Erfahrung sein. Auf der Grundlage Ihres eigenen Geschmacks können Sie neue Arten von Currys kreieren.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *