Mexikanische Schweinefleischrezepte – Schweinekoteletts nach mexikanischer Art

Mexikanische Schweinefleischrezepte

Wenn Sie normale Schweinekoteletts mögen, werden Sie diese Schweinekoteletts nach mexikanischer Art lieben.

6 (1/2-Zoll dicke) Knochen-in-Schweinekoteletts

2 Esslöffel Pflanzenöl

1 mittelgroße Zwiebel, gehackt

1 (16 oz.) Dose Kidneybohnen, gespült und abgetropft

1 (15,25 oz.) Kann ganzen Kernmais abtropfen lassen

1 (10,75 oz.) Dose kondensierte Tomatensuppe, unverdünnt

1-1 / 4 Tassen Wasser

1 Tasse ungekochter Instantreis

1/2 Tasse in Scheiben geschnittene reife Oliven

2 Teelöffel Chilipulver

1/2 Teelöffel getrockneter Oregano

1/2 Teelöffel Salz

1/8 Teelöffel Pfeffer

Richtungen

Ofen vorheizen auf 350 Grad.

In einer großen, ofenfesten Pfanne das Öl einfüllen und die Schweinekoteletts auf jeder Seite anbraten. Koteletts aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen (warm halten).

In derselben Pfanne die Zwiebel anbraten, bis sie schön zart ist. Oliven, Chilipulver, Oregano, Salz und Pfeffer einrühren; zum Kochen bringen. Legen Sie die Schweinekoteletts über die Reismischung.

Legen Sie die Pfanne in den Ofen und backen Sie sie unbedeckt 35 bis 40 Minuten lang oder bis das Fleisch zart ist.

=> Mexikanische Schweinefleischrezepte: Mexikanisches Schweinefleisch

Lassen Sie diesen Eintopf den ganzen Tag im Slow Cooker, während Sie andere Dinge tun – und genießen Sie dann in wenigen Minuten eine leckere Mahlzeit.

1 (3 Pfund) Schweinelendenbraten ohne Knochen, in 2-Zoll-Stücke geschnitten

1/2 Teelöffel Salz

2 (4 Unzen) Dosen gewürfelte grüne Chilischoten

3 Knoblauchzehen, zerkleinert

1/4 Tasse Chipotle-Sauce

3-1 / 4 Tassen Wasser, geteilt

1-1 / 2 Tassen ungekochter langkörniger weißer Reis

1/4 Tasse frischer Limettensaft

1/4 Tasse frischer Koriander, gehackt

Richtungen

Legen Sie den Schweinebraten in den Slow Cooker. Mit Salz. Chilischoten und Knoblauch dazugeben. Gießen Sie die Chipotle-Sauce und eine halbe Tasse Wasser darauf.

Mexikanische Schweinefleischrezepte

Decken Sie das Schweinefleisch ab und kochen Sie es 7 Stunden lang bei schwacher Hitze.

In einem Topf die restlichen 2-3 / 4 Tassen Wasser und den Reis zum Kochen bringen. Limettensaft und Koriander untermischen. Hitze reduzieren. Abdecken und 20 Minuten köcheln lassen.

Nehmen Sie den Schweinebraten aus dem Slow Cooker und zerkleinern Sie ihn mit zwei Gabeln gleichzeitig. Legen Sie das zerkleinerte Schweinefleisch wieder in den Slow Cooker und lassen Sie es 15 Minuten lang ruhen, damit es etwas Flüssigkeit aufnehmen kann. Schweinefleisch über Reis servieren oder für andere mexikanische Gerichte verwenden.

=> Mexikanische Schweinefleisch Rezepte: Mexikanische Schweinefleisch Empanadas

Empanadas nehmen ein wenig Arbeit in Anspruch, aber die Ergebnisse sind definitiv die Mühe wert.

Für die Füllung

2 Pfund Schweinefleisch Hintern Braten

1 Zwiebel, geviertelt

2 Knoblauchzehen

1/2 Teelöffel Salz

1 Teelöffel getrockneter Oregano

1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

2 Lorbeerblätter

Für Teig

1-1 / 2 Tassen Allzweckmehl

3/4 Tasse Mehlzeit

1 Teelöffel Backpulver

1/4 Teelöffel Salz

1/2 Tasse Schmalz

1 Ei, geschlagen

1/2 Tasse Milch

1 Tasse Salsa

Richtungen

So machen Sie die Füllung: Legen Sie den Schweinefleischkolben in einen großen Topf und bedecken Sie ihn vollständig mit Wasser. Zwiebel, Knoblauchsalz, Oregano, Kreuzkümmel und die Lorbeerblätter hinzufügen. Zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 1 1/2 Stunden köcheln lassen.

Bereiten Sie den Teig für Empanadas vor, während das Schweinefleisch kocht.

So machen Sie Teig: In einer großen Schüssel Mehl, Masa Harina, Backpulver und Salz zusammen sieben. Das Backfett hinzufügen und gut mischen.

In einer separaten Schüssel das Ei und eine halbe Tasse Milch verquirlen.

Machen Sie einen Brunnen in der Mitte der trockenen Zutaten und gießen Sie die Eimischung in den Brunnen. Rühren Sie die Mischung mit einer Gabel, bis Sie den Teig zu einer Kugel formen können.

Teilen Sie den Teig in 16 gleichmäßige Stücke und rollen Sie jedes Stück zu einer Kugel. Legen Sie die Teigbällchen in einen Behälter. abdecken und kühlen.

Backofen auf 375 Grad vorheizen. Ein Backblech leicht einfetten.

Sobald das Schweinefleisch gekocht hat, aus der Flüssigkeit nehmen. Legen Sie das Schweinefleisch in die Auflaufform und backen Sie es 1 Stunde lang oder bis das Fleisch mit einer Gabel leicht zerfällt. Aus dem Ofen nehmen und in kleine Stücke schneiden. Mischen Sie Salsa in das zerkleinerte Schweinefleisch. Beiseite legen.

Rollen Sie auf einer leicht bemehlten Oberfläche ein Stück des vorbereiteten Teigs mit der Handfläche. Rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz aus, um einen 5-Zoll-Kreis mit einer Dicke von etwa 1/8-Zoll zu bilden.

Legen Sie 2 bis 3 Esslöffel der Schweinefleischfüllung in die Mitte jedes Teigkreises.

Die Teigkanten mit Milch bestreichen. Den Teig über die Füllung falten. Drücken Sie die Kanten zusammen. Crimpen Sie die Kanten mit einer Gabel ab, um sie abzudichten.

Fertige Empanadas auf das vorbereitete Backblech legen. 20 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. 5 Minuten abkühlen lassen. Warm servieren.

Mexikanischer Schweinefleischeintopf gekrönt mit Maisbrot

Mexikanische Schweinefleischrezepte

Dieses großartig ausgearbeitete Rezept für Schweinefleischeintopf verbindet die Vielfalt der unwiderstehlich pikanten mexikanischen Aromen mit einer verlockenden Auswahl an frischen natürlichen Zutaten!

Mexikanischer Schweinefleischeintopf mit Maisbrotbelag

Je 1 roter Paprika – klein

Je 1 gelber Paprika – klein

1 Pfund Schweinefleisch; Knochenlose Lende – *

1/2 Pfund Chorizo ​​Wurst – Bulk

1 Tasse Zwiebel; Gehackt – 1 groß

Jeweils 2 Knoblauchzehen – fein gehackt

1 Tasse Rinderbrühe

1 Esslöffel Basilikumblätter – getrocknet

1 Esslöffel Korianderblätter – getrocknet

2 Teelöffel Red Chiles – gemahlen

1 Tasse Mais – ganzer Kern

1 Tasse Tomate; Gehackt – 1 Medium

1 pro Kürbis; Klein — **

2 1/4 Unzen geschnittene reife Oliven – abgetropft

—– MAISBROT-TOPPING —–

1 1/2 Tassen Maismehl – Gelb

1/2 Tasse ungebleichtes Mehl

1 Tasse Sauerrahm

2/3 Tasse Milch

1/4 Tasse Pflanzenöl

2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

1 Ei – groß

—–GARNIERUNG—–

Frisches Tomatensalsa — ***

* Das Fleisch sollte in 1-Zoll-Würfel geschnitten werden. ** Verwenden Sie 1 kleinen Butternuss- oder Eichelkürbis, geschnitten und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten.

Paprika aussäen, 5 dünne Scheiben von jedem Pfeffer abschneiden und aufbewahren. Die restlichen Paprikaschoten hacken (jeweils ca. 1/2 Tasse).

Kochen Sie Schweinefleisch, Wurst, Zwiebeln und Knoblauch in einem 4-Liter-Ofen bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren, bis das Schweinefleisch nicht mehr rosa ist. ablassen. Gehackte Paprika, Brühe, Basilikum, Koriander und gemahlene rote Chilischoten einrühren. Zum Kochen bringen; Hitze reduzieren. Abdecken und 30 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Rühren Sie Mais, Tomaten, Kürbis und Oliven in die Fleischmischung; weitere 15 Minuten kochen.

Heizen Sie den Ofen auf 425 Grad F. Bereiten Sie das Maisbrot-Topping vor. Gießen Sie die Fleischmischung in eine ungefettete rechteckige Auflaufform (13 x 9 x 2 Zoll) oder einen flachen 3-Liter-Auflauf. Gießen Sie das Maisbrot über die Fleischmischung. Vorsichtig verteilen, bis zum Rand der Schale verschließen.

Reservierte Paprika-Scheiben darauf legen. 15 bis 20 Minuten backen, bis der Belag goldbraun ist.

Mit frischer Tomatensalsa servieren. Für das Maisbrot-Topping alle aufgeführten Zutaten mischen und 30 Sekunden lang kräftig schlagen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *